Die AVARA modernisiert Rehaklinik in Höhenried im laufenden Betrieb und installiert TV-Bezahlsystem „MyChoice“

Die Klinik Höhenried ist landschaftlich besonders reizvoll gelegen. Etwa zwei Kilometer nördlich von Bernried grenzt das weiträumige, gepflegte Parkgelände im Norden und Osten direkt an den Starnberger See. Der 88 Hektar große Park, der die Klinik umgibt, wird von dem Parkleiter und seinem Team mit großer Liebe gepflegt.

Das Motto der Rehaklinik lautet „Gesund werden – gesund bleiben“: Mit den Indikationen Kardiologie, Orthopädie und Psychosomatik vereinigt die Klinik drei wichtige Gebiete der stationären und ambulanten Rehabilitation unter einem Dach. Jeder Fachbereich entwickelt, ausgehend von Indikation und Behandlungsziel, maßgeschneiderte therapeutische Programme.

Die Klinik Höhenried, welche 524 Betten/Zimmer umfasst, bietet Patienten und Besuchern viele Möglichkeiten zur Erholung und Entspannung. Besucher von Patienten können im Hotel „Marina“, welches direkt an der Klinik angrenzt und zur Klinik dazugehörig ist, unterkommen.

Im September 2023 erhielt die AVARA den Auftrag für ein Update der IPTV-Kopfstelle sowie über die Installation eines neuen Abrechnungssystems und eine zentrale Verwaltung aller TV-Geräte. Die Herausforderung bestand darin, dies im laufenden Klinikbetrieb umzusetzen.

Durch die neue IPTV-Kopfstelle verfügt die Klinik jetzt über eine zuverlässige Lösung, um via Satellit gesendete Fernseh- und Radiosignale in bestmöglicher Qualität zu empfangen, aufzubereiten und auf die verschiedenen Standorte der Klinik und des Hotels zu verteilen.

Nach einer Vorführung durch die AVARA fiel die Entscheidung der Eigentümer sowie der Leitung der Klinik einstimmig auf die Philips Lösung, wonach alle deren Vorteile erkannten. Mit den neuen technischen Möglichkeiten der Philips CMND-Lösung erhalten die Gäste ein reichhaltiges Informations- und Serviceangebot direkt über das TV-Gerät. Neben normalen TV/Radiosendern können die Patienten verschiedene Apps am Gerät nutzen und erhalten überdies hinaus auch unter anderem Informationen zu Öffnungszeiten der Rezeption und Cafeteria sowie zu Serviceangeboten wie z. B. Anwendungen, Shuttle Service, Friseur und zu Freizeitaktivitäten.

Neben der Ausstattung aller Zimmer mit neuen Philips Smart TV-Geräten im laufenden Betrieb hat die AVARA dem Klinikum ein TV-Bezahlsystem installiert. Anders als im Hotel steht den Patienten nur Fernsehen gegen Gebühr zur Verfügung. Dem Wunsch einer einfachen und digitalen Lösung zum Bezahlvorgang sowie einer Freischaltung des WLANS der Klinik kam die AVARA nach. Es wurden von einem Partnerhersteller Kassenautomaten durch die AVARA installiert. Nach Rücksprache mit der Klinik wurde das Philips Bezahlsystem MyChoice und deren vorhandenes WLAN-Abrechnungssystem softwaretechnisch angepasst und durch die AVARA erweitert. Nun können die Patienten in wenigen und einfachen Schritten an dem vorhandenen Kassenautomat die Freischaltung von Fernsehen oder WLAN erwerben. Nach erfolgter Bezahlung ist das Fernsehen auf den Zimmern der Patienten oder aber auch die Nutzung des WLANs sofort freigeschaltet. Es erfordert dadurch keinerlei Aktivität des Klinikpersonals.

MyChoice ist eine Cloud-Lösung und kann daher von jeder Gesundheitseinrichtung ohne Änderung der existierenden Infrastruktur genutzt werden. So kann den Patienten eine kontrollierte TV-Nutzung geboten werden und Mehreinnahmen werden überdies hinaus auch unkompliziert generiert. Durch das Know-How der AVARA wurde die MyChoice Funktion mit einer vorhandenen WLAN-Abrechnungslösung kombiniert und erfordert nur ein Terminal oder Kassenautomat.

Mit der neuen Herausforderung der Installation von MyChoice konnte die AVARA wieder einmal ihre Erfahrung einbringen und ihr Können unter Beweis stellen. Ein gemeinsamer Service- und Wartungsvertrag deckt sämtliche Kosten für Software/Firmware Updates der TV-Geräte und des Bezahlsystem ab, so dass dieses stets einwandfrei und mit aktuellen Sicherheitsanforderungen läuft.

Die AVARA bedankt sich bei der Rehaklinik Höhenried für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit, da die Installation sowie die Inbetriebnahme im laufenden Betrieb reibungslos verliefen.